x
Treppenhaus Hamburg Alton

Ein wichtiges Thema meiner Arbeit sind Treppenhäuser. Sie verbinden, führen zu Ebenen, sind wunderschön und architektonisch anspruchsvoll. Finden Sie mehr davon unter http://abendfarben.com/category/stairways-treppenhaeuser/

Staircase Hamburg Altona

An important topic of my work are stairwells. They connect, lead to levels, are beautiful and architecturally sophisticated. Find more at http://abendfarben.com/category/stairways-treppenhaeuser/

Leave a reply
    x
    Hotel Fontenay an der Alster Hamburg, ein architektonischer Meilenstein

    Hotel Fontenay an der Alster Hamburg, ein architektonischer Meilenstein

    Auch im Inneren des Hotels gibt es wundervolle Ein- und Aussichten. Die Rundungen der Fassade finden ihre Fortsetzung. Es sind Führungen geplant. Ein Bericht folgt.

    Hotel Fontenay on the Alster Hamburg, an architectural milestone


    Also inside the hotel there are wonderful views. The curves of the facade are continued. Guided tours are planned. A report follows.

    Leave a reply
      x
      Hotel Fontenay an der Alster Hamburg

      Hotel Fontenay an der Alster Hamburg, ein architektonischer Meilenstein in der Hansestadt

      Rundungen, die ineinander übergehen. Eine atemberaubende Aussicht auf die City und die Alster. Ein weiteres weißes Haus, das dem Hamburger blauben Himmel so gut steht und für die stolze hanseatische Geschichte spricht. Besuchen Sie die Webseite https://www.thefontenay.de/hotel/architektur/ und vor allem das Hotel …

      Hotel Fontenay on the Alster Hamburg, an architectural milestone in the Hanseatic city


      Roundings that merge into each other. A breathtaking view of the city and the Alster. Another white house, which stands so well for the Hamburg blue sky and speaks for the proud Hanseatic history. Visit the website https://www.thefontenay.de/hotel/architektur/ and especially the hotel …

       

      Leave a reply
        x
        Architektur: Fassade in der Esplanade Hamburg City

        BAT Haus Fassade Esplanade

        In der Esplanade, einer Straße zwischen Alster und Dammtor, steht das BAT Haus. Es hat eine interessante Fassede, die aus vielen kleinen Pyramiden besteht.

        BAT House Esplanade

        In the Esplanade, a street between Alster and Dammtor, stands the BAT house. It has an interesting barrel, which consists of many small pyramids.

         

        Leave a reply
          x
          Architektur in Hamburg – Fassade in der City Nord

          Architektur in Hamburg – Fassade in der City Nord

          Am Überseering in der Hamburger City Nord entstand eine interessante Fassade zu einem kammartig gebauten Haus, in dem die Telekom ihre Niederlassung hat. Federführend hier waren KSP Architekten.

           

          Architecture in Hamburg – Facade in the City Nord


          At the Überseering in Hamburg’s City North, an interesting façade was created for a comb-like house in which Telekom has its branch office. Link to KSP architects.

          Leave a reply
            x
            Stella Haus am Rödingsmarkt – Architektur Fotografie Hamburg

            Das Stella Haus am Rödingsmarkt

            Das Kontorhaus wurde 1875 erbaut und 1922 aufgestockt. Architekt war der in Hamburg tätige Martin Haller. Die Fassade ist hell gehalten, anders als die Kontorhäuser aus rotem Ziegel. Sie ist reich verziert.

            The Stella house Rödingsmarkt

            The office building was built in 1875 and 1922, supplemented with 5 floors. Architect 1875 was Martin Haller. He created many monuments in Hamburg. The facade is bright, unlike the office buildings of red brick. It is richly ornamented.

             

             

            Leave a reply
              x
              Air Photo Hamburg City, Aerial View Harbour / Luftbild der Hamburger Stadt

              Air Photo Hamburg City:

              Aerial View Harbour and Elbphilharmonie from Church St.Petri Speersort. Architectural Photography Hamburg by Abendfarben Tom Koehler

              Luftfoto der Hamburger City:

              Luftaufnahme Richtung Hafen und Elbphilharmonie von der Kirche St.Petri am Speersort. Architekturfotografie Hamburg  Abendfarben Tom Koehler

              Leave a reply
                x
                Elbphiharmonie Hamburg Hafen / Architecture Photo Hamburg

                Elbphiharmonie im Hamburger Hafen

                Die Hamburger Elbphilharmonie wird mit rund siebenjähriger Verspätung voraussichtlich im Januar 2017 eröffnet. Die öffentliche Plaza zwischen Alt- und Neubau soll ab November 2016 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Entwurf und die weitere Hochbauplanung des Gebäudes stammt vom Basler Architekturbüro Herzog & de Meuron. Der alte Elbspeicher wurde für den Bau vollständig entkernt. Die denkmalgeschützte Fassade und das Fundament blieben erhalten. Der Aufbau erhielt eine Glasfassade aus  1096 einzelnen Glaselementen, die aus zwei Scheiben bestehen.

                Elbphilharmonie in Hamburg harbor


                The Hamburg concert hall was opened with around seven-year delay is expected in January 2017th.  The public plaza between old and new buildings should be open to the public from November 2016th. The design and further planning of the building dates from the construction Basel architects Herzog & de Meuron. The old Elbspeicher was completely gutted to build. The listed facade and the foundation remained. The building received a glass facade of 1096 individual glass elements, which consist of two discs. Architecture Photo by Tom Koehler Hamburg.

                Leave a reply
                  x
                  Architecture Photography Hamburg: Brahms Kontor, Holstenwall, Hamburg

                  Architektur Fotografie Hamburg: Brahmskontor am Holstenwall. 1904 wurde von den Architekten Werner Lundt und Georg Kallmorgen der Grundstein für das bis dahin höchste Haus in Hamburgs Geschichte gelegt .Sein Innenleben wurde durch die Architekten KPW Kleffel Papay Warncke ab 2005 wiederhergestellt.

                  Architecture Photography Hamburg: Brahms Kontor, Holstenwall, Hamburg City. 1904 by the architect Werner Lundt and Georg Kallmorgen the foundation for the hitherto highest building in Hamburg’s history down .His interior was restored by the architect KPW Kleffel PAPAY Warncke from 2005 onwards.

                   

                  Website: http://www.brahms-kontor.de/

                  Leave a reply