Hamburgs Treppenhaeuser

esplanade-treppenhaus-architekturfotografie-hamburg-tom-koehler

Das Treppenhaus im Esplanadebau

Wie der Lichthof ist auch das Treppenhaus von Rambatz und Jolasse großzügig gestaltet. Geflieste Wände, Kassettendecken mit Art déco Leuchten, geschmiedete Geländer mit Holzlauf. Große Fenster lassen Licht hinein. Like the atrium, the staircase of Rambatz and Jolasse is also generously designed. Tiled walls, coffered ceilings with art deco lights, forged railings with wooden runners. …

Das Treppenhaus im Esplanadebau Weiterlesen »

esplanade-architekturfotografie-hamburg-tom-koehler

Hamburgs schöne Treppenhäuser: Lichthof Esplanadebau

Einem Lichthof einen Beitrag zu widmen, ist nicht alltäglich. Das hat seinen Grund. Der Mensch schaut sehr oft nach vorn, manchmal nach unten. Selten nach oben. Wenn Sie unterwegs sind, schauen Sie gern mal hoch. Sie werden staunen! To dedicate a contribution to an atrium is not an everyday occurrence. There is a reason for …

Hamburgs schöne Treppenhäuser: Lichthof Esplanadebau Weiterlesen »

esplanade-lichthof-galerie-architekturfotografie-hamburg-tom-koehler

Der Esplanadebau von Rambatz und Jolasse

So unscheinbar von außen – seine Pracht liegt innen. In 1913 erbauten die Architekten Rambatz und Jolasse das Kontorhaus nah der Binnenalster. Das Treppenhaus mit seinen großzügigen Galerien ist Luxus für Büros. Über einen Lichthof werden die Etagen erhellt. (Siehe auch: Lichthof Asia Haus) So inconspicuous from the outside – its splendour lies within. In …

Der Esplanadebau von Rambatz und Jolasse Weiterlesen »

archiktekturfotografie-hamburg-treppenhaus-moenckebergstrasse-

Hamburgs schöne Treppenhäuser: Mönckebergstraße

Muss ein Kaufhaus praktisch sein? Ja. Darf an der Schönheit gespart werden? Nein. Ein schönes Beispiel für die Verbindung steht in der Möckebergstraße, der Einkaufsmeile Hamburgs. Hamburg’s beautiful stairwells: Mönckebergstraße Does a department store have to be practical? Yes. Is it possible to save on beauty? No. A good example of the connection is in …

Hamburgs schöne Treppenhäuser: Mönckebergstraße Weiterlesen »

architekturfotografie-hamburg-treppenhaus-by-abendfarben-tom-koehler

Reichtum der Hamburger Treppenhäuser

Reich meint hier nicht den materiellen Wert, sondern die Vielfalt der Gestaltung. Von schlicht bis verspielt. Von streng bis ausschweifend. Warmes Holz und kalter Stahl. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Richness of the Hamburg stairwells Reich here does not mean the material value, but the variety of design. From simple to playful. From strict …

Reichtum der Hamburger Treppenhäuser Weiterlesen »

alstertor-kontorhaus-hamburg-architekturfotografie-by-abendfarben

Der Heintzehof – Hamburgs schöne Treppenhäuser

Ein Eckhaus nah der Alster zeigt seinen Charme und die Pracht bewusst innen und außen. In 1900 von Krumbhaar / Heubel erbaut, strahlt die Fassade Macht und Geld aus. Die Dreiviertel-Treppe ist der Blickfang: Geländer, Stufen und Fenster bilden eine wunderschöne Einheit. Seit den 1920er Jahren heißt das Haus Alsterthor / Alstertor. The Heintzehof – …

Der Heintzehof – Hamburgs schöne Treppenhäuser Weiterlesen »

kontorhaus-wallhof-hamburg-architekturfotografie-by--tom-koehler

Das Kontorhaus Wallhof Hamburg

Kurz nach 1900 entstand der Wallhof am heutigen Glockengießerwall. Die Architekten Rambatz / Jolasse übernahmen das Gebäude, Freitag / Elingius die Fassadengestaltung. Die Fenster gehen mit der Steigung des Treppenhauses mit (siehe auch Brahms Kontor) Sachlich beschreibt den Baustil am besten. Zitat aus den 1910er Jahren von Tammler: “…Straffheit der Zweckarchitektur…”. The Kontorhaus Wallhof Hamburg …

Das Kontorhaus Wallhof Hamburg Weiterlesen »

commeter-haus-treppenhaus-hamburg-architekturfotografie-tom-koehler

Hamburgs schöne Treppenhäuser: Kontorhaus Bergstraße

Nah dem Jungfernstieg gelegen steht ein unauffälliges Kontorhaus. Der Architekt Georg Radel schuf 1908 das Gebäude mit Ausprägungen des Jugendstils. Das Treppenhaus ist platzsparend gehalten, geradlinig und formschön. Hamburg’s beautiful stairwells: Kontorhaus BergstraßeClose to the Jungfernstieg there is an inconspicuous Kontorhaus. The architect Georg Radel created the building in 1908 with Art Nouveau features. The …

Hamburgs schöne Treppenhäuser: Kontorhaus Bergstraße Weiterlesen »

treppenhaus-mohlenhof-kontorhaus-hamburg-by-abendfarben-tom-koehler

Der Mohlenhof Hamburg von Rudolf Klophaus

In 30 Jahren baute Klophaus (1885-1957) in einem Areal in der Hamburger City fünf beeindruckende Gebäude. Eins davon steht unauffälig nah dem berühmten Chilehaus. Die Zwanziger Jahre leben hier noch – oder wieder auf. Klare Linien, praktisches Design, Hamburger Unterstatement. The Mohlenhof Hamburg by Rudolf Klophaus In 30 years, Klophaus (1885-1957) built five impressive buildings …

Der Mohlenhof Hamburg von Rudolf Klophaus Weiterlesen »

Neuer-Wall-Kontorhaus-Architekturfotografie-Hamburg-by-abendfarben

Pracht am Neuen Wall: Hamburgs schöne Treppenhäuser

Das berühmte Hamburger Understatement heißt, nach außen nicht mit dem Besitz zu prahlen. Aber ist es gestattet, seine eigene Welt fein zu gestalten. In diesem Sinn ist auch das prächtige Treppenhaus am Neuen Wall zu verstehen (ehem. Hirschfeldhaus). Atemberaubend, egal ob von unten oder von oben gesehen. Splendour on the Neuer Wall: Hamburg’s beautiful stairwells …

Pracht am Neuen Wall: Hamburgs schöne Treppenhäuser Weiterlesen »

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner