Hamburgs Treppenhaeuser

kontorhaus-holstenhof-treppenhaus-by-bendfarben

Kontorhaus Holstenhof

In der Nähe der Laeisz-Halle und dem Brahmskontor findet sich ein schönes Kontorhaus, fertiggestellt 1901. Der Architekt Albert Lindhorst (1871-1938) war auch für das Wrangelhaus verantwortlich und lieferte die Pläne für das Stellahaus. Im Jugendstil gebaut mit großen Fenstern und einem sehr schönen Treppenhaus ist es ein prächtiges Kontorhaus. Kontorhaus HolstenhofNear the Laeisz-Halle and the …

Kontorhaus Holstenhof Weiterlesen »

kontorhaus-hamburg-grimm-by-abendfarben

Kontorhaus im Grimm

Eine kleine Seitenstraße nah der Katharinen-Kirche. Die Bebauung reicht vom Mittelalter bis heute. Ein praktisches Kontorhaus aus den 1960er Jahren überrascht mit einem dynamischen Treppenhaus. Office Building (Kontorhaus) in the GrimmA small side street near St. Catherine’s Church. The buildings range from the Middle Ages to the present day. A practical office building from the …

Kontorhaus im Grimm Weiterlesen »

umweltbehoerde-hamburg-empore-f-by-abendfarben

Hamburger Behörde für Stadtentwicklung – Die Treppenhäuser

Eine Gruppe von Architekten (Berliner Architekten Sauerbruch Hutton und der INNIUS RR GmbH, Rosbach v.d.H.) erstellte 2013 den farbenfrohen Neubau der Behörde für Stadtentwicklung. Es ist das energetisch sparsamste Bürogebäude Deutschlands. Wärme und Klima gewinnt der Gebäudeblock über Geothermie. Solarzellen auf dem Dach speisen Strom ein. Interessant sind die Treppenhäuser im Gebäude. Hamburg Authority for …

Hamburger Behörde für Stadtentwicklung – Die Treppenhäuser Weiterlesen »

fruchthof-hamburg-treppe-by-abendfarben

Der Fruchthof Hamburg-Hammerbrook

Der Kontor- und Lagerhauskomplex Fruchthof am Oberhafen ist ein mächtiges Gebäude. Es liegt zwischen den Deichtorhallen und der berühmten Oberhafenkantine. Das 1911 erbaute Gebäude bietet Büros und Händlern Platz sowie Eventflächen. The Fruchthof Hamburg-HammerbrookThe Fruchthof office and warehouse complex at Oberhafen is a mighty building. It is located between the Deichtorhallen and the famous Oberhafenkantine. …

Der Fruchthof Hamburg-Hammerbrook Weiterlesen »

burmeister-haeuser-winterhude-treppengelaender-by-abendfarben

Die Burmeister-Häuser in Winterhude

Der Architekt und Designer Karl. R. Schneider (1892-1945) engagierte sich in den 1920er Jahren im Massenwohnbau. Eine große Wohnanlage entstand 1927 in Hamburg-Winterhude in der Maria-Louisen-Straße. Der Rundbau steht auf einem Treppensockel. Vier Treppenhäuser plus Fahrstuhl ermöglichen den Aufstieg. K.R.Schneider schuf auch den Wohnblock Habichtstraße: KLICK! The Burmeister Houses in WinterhudeThe architect and designer Karl. …

Die Burmeister-Häuser in Winterhude Weiterlesen »

kontorhaus-eppendorf-hamburg-by-abendfarben

Kontorhaus Eppendorf

Ein unscheinbares Gebäude an der Hoheluftchaussee. Das Baujahr ist nicht bekannt, liegt nach 1920. Die Architekten schenkten dem Haus ein ganz wundervolles Treppenhaus. Seine Spiralform endet in einem Stern, der in den Boden eingelassen ist. Die Farben von Boden und Geländer harmonieren schön. Kontorhaus EppendorfAn inconspicuous building on Hoheluftchaussee. The year of construction is not …

Kontorhaus Eppendorf Weiterlesen »

kontorhaus-prienhaus-alster-hamburg-by-abendfarben

Prienhaus am Jungfernstieg

Direkt an der Binnenalster gelegen ist das Kontorhaus sehr prominent. Die Architekten Gottfried Schramm und Erich Elingius errichteten 1935/36 das Gebäude. Im Erdgeschoss gibt es einen Arkadengang. Das Staffelgeschoss (7. Etage) ist in 2016 komplett saniert und ausgebaut worden. Prienhaus on JungfernstiegLocated directly on the Binnenalster, the Kontorhaus is very prominent. The architects Gottfried Schramm …

Prienhaus am Jungfernstieg Weiterlesen »

museum-kunst-und-gewerbe-hamburg-treppenhaus-by-abendfarben

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

In 1877 eröffnete das Museum am Steintorplatz in der Nähe des Hauptbahnhofes Hamburgs. Es hat den Krieg mit wenigen Schäden überstanden und bekam in 2000 noch einen Anbau. Der Schümann-Flügel vergrößerte die Fläche der Ausstellung. Natürlich gibt es auch ein wunderschönes Treppenhaus. Museum of Arts and Crafts HamburgIn 1877, the museum opened on Steintorplatz near …

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg Weiterlesen »

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner